UV LED Power Puck

EIN GENAUES MITTEL ZUR MESSUNG VON UV LEDS

Vorstellung des UV Power Puck® II - eine gemeinsame Initiative von Electronic Instrumentation & Technology, LLC und Integration Technology Ltd zur genauen Messung von UV-LEDs.

Bisher haben Messgeräte nicht immer die von Benutzern erwarteten Messwerte geliefert. (Ein Whitepaper über die Messung von UV-LEDs steht Ihnen in English im Downloadbereich zur Verfügung)

Der UV POWER PUCK ® II setzt einen neuen Standard in der weltweiten UV-Industrie:

  • erweiteterte Funktionen
  • leicht ablesbares Display
  • Mehrere vom Benutzer wählbare Modi
  • PC-Kommunikation für Datenprotokollierungs- und Trendfähigkeiten

Dieses zuverlässige Messgerät kann durch stufenlos wählbare Abtastraten für schnelle und langsame Bahngeschwindigkeiten eingesetzt werden.

ITL EIT UV Power Puck® II

GRUNDFUNKTIONEN UND VORTEILE

  • Einfache Bedienung mit nur einem Knopf für das Ein-/Ausschalten und den Betrieb
  • Auf dem Display werden die Daten in bis zu vier Zeilen angezeigt. Standard EIT Bandbreiten (UVA, UVB, UVC, UVV) sowie neu EIT UVA2
  • Verfügbar mit EIT Standard-Bandbreiten - (UVA (320-390nm), UVB (280-320nm), UVC (250-260nm), UVV (395445nm) und neu mit UVA2 (380-410nm) zur Messung von LEDs im Bereich von +/- 390nm sowie von Additivlampen (z.B. eisen- oder galliumdotierte Mitteldruckdampflampen
  • Drei Betriebs- oder Dynamikbereiche: Standard (10 Watt) für hochleistungsfähige Härtungsanwendungen, Mittelwert (1 Watt) für Bogenlampen mit niedriger Leistung und Anwendungen mit Lampen, die nicht fokussiert oder weiter von der Härtungsoberfläche entfernt sind
  • Die Setup-Funktion bietet vom Benutzer wählbare Standardmodi für Datenanalyse und –vergleich, Bildschirm und Betriebseinstellunge
  • Der Grafikmodus stellt die gesammelten UV-Bestrahlungsstärken und –energie für jede UV-Bandbreite dar
  • Vom Benutzer wählbare Abtastfrequenz
  • Vergleichsmodus für den Vergleich der Messergebnisse
  • Zur besseren Ablesbarkeit ist die Maßeinheit frei wählbar
  • Mittels des USB-Anschlusses können die Daten auf den Computer übertragen werden und die Ergebnisse statistisch analysiert und die Daten protokolliert werden

 

Richtlinien

  • IEC 61326-1:2005
  • EN55011:1998
  • EN61000-4-2: 1995
  • A1: 1998
  • A2: 2001
  • EN 61000-4-3: 2002
  • A1: 2002

gemäß der Bestimmungen anwendbare Richtlinien:

  • 98/34/EEC und Ergänzungen
  • 89/336/EEC und Ergänzungen

 

STROMVERSORGUNG

Vom Benutzer austauschbare AAA Alkaline Batterien x 2

UV LED Power Puck Downloads