UV-LED aus Integrationstechnik

UV LED Messgeräte

EIN GENAUES MITTEL ZUR MESSUNG VON UV LEDS

Die LEDCure® Radiometer von EIT sind tragbare Geräte, die speziell zur Messung der Strahlungsdichte W/cm² und der Energiedichte J/cm² entwickelt wurden.

Bislang lieferten Messgeräte nicht immer Messwerte, die von den Anwendern erwartet wurden. (Für weitere Informationen  können Sie das Whitepaper 1 von ITL zur Messung von UV-LEDs mit Standardausrüstung downloaden.)

 

 

Das LEDCure® ist einfach zu bedienen, kompakt und kostengünstig. Mit seinem patentierten Total Measured Optical Response (TMOR™) bietet das LEDCure® absolute Energiemessungen mit Genauigkeiten und Wiederholbarkeiten, die mit größeren, kostenintensiverten und verkabelten messtechnischen Geräten vergleichbar sind.

TMOR™

  • Hochpräzise Messwerte Run-to-Run
  • Hochgradig wiederholbare Ergebnisse und Anpassung von Einheit zu Einheit
  • Absolute Energiemessung ermöglicht einfache Vergleiche von Einheit zu Einheit und Quelle zu Quelle.

Das TMOR™ LEDCure® ist das einzige tragbare Radiometer, das die absolute LED-Energie ohne außergewöhnliche Kalibriermethoden misst. 

LEDCURE® Standard Version

  • Einzelnes EIT-L-Band: spezifiziert bei der Bestellung L365, L385, L395 oder L405.
  • Einfach zu bedienen: Drucktastenbedienung
  • Vollständige Spezifikation des Arbeitsbereichs: 400mW/cm² bis 40 W/cm²; 0-250 J/cm².
  • Benutzerdefinierbare Smooth Modi: 25/128/2048 gleichwertige Muster/Sekunde
  • Benutzerdefinierter Bildschirm: Grafik- oder Referenzmodus
  • Austausch der Batterien durch den Benutzer: Zwei alkalische AAA-Batterien

LEDCure® Profiler Version

Neben allen Standardfunktionen verfügt der Profiler LEDCure® über eine Daten-Download-Funktion über USB zur Analyse mit der UV PowerView Software® III von EIT. Der Profiler ermöglicht die Charakterisierung von:

 

  • Verschiedene Quellen, Aushärtungsbedingungen, mehrere LED-Arrays und Messwerte im Laufe der Zeit, einschließlich Höhe und Leistung der UV-LED-Quelle, sowie Schwankungen der Prozessgeschwindigkeit und Belichtungszeit.
  • Leistung der einzelnen Quellen in Multi-Array-Systemen.
  • Wartungsbedarf, bevor er die Produktqualität beeinträchtigt.

Die UV PowerView Software III des EIT ermöglicht es dem Anwender, die gesammelten Daten zu analysieren. Der Nutzer kann:

 

  • Vergleichen, Verfolgen und Ausrichten von Dateien, um Systemänderungen im Laufe der Zeit zu analysieren.
  • Hinzufügen von Notizen in Dateien für eine permanente Aufzeichnung der Aushärtungschemie, der Betriebsbedingungen und des Bedieners.
  • Exportieren Sie UV PowerView Software III Dateien im *.tdms Dateiformat oder in Excel.

Downloads UV-LED-Messung